Sonntag, 22. August 2010

wieder mal eine premiere!


was für eine?

ganz einfach: die frau fliegenbeerland hat der frau dackelwunderland beim vorletzten besuch, oder war es der vor-vorletzte (?), ach egal, jedenfalls hat sie eine wunderschöne tortenplatte in viereckig mitgebracht.

nur, was tun?

runde kuchen kamen darauf nicht richtig zu geltung.
da gab es zum glück beim superschnäppchenabverkauf eines bekannten discounters mit vier buchstaben, der auf l endet eine viereckige springform für den schnäppchenpreis von 3,00 euronen.
heute war schliesslich der tag der premiere!

zum allerersten mal einen kuchen darin gebacken und dann ab auf die neue tortenplatte.
natürlich der jahreszeit entsprechend einen hefekuchen mit frisch auf dem bauernhof gepfückten mirabellen, mmhhh!



ich bin ja so happy!



hier mein erstes stückchen mit einem kleinen - ähem - kleckschen sahne...
wie viele noch folgten lassen wir mal dezent unter den tisch fallen *räusper*

da die premiere so gut gelungen ist, wird es jetzt nun öfter mal kuchen aus der form geben.
sicher auch am freitag, wenn die familie zum feiern zusammen kommt...*lächel*

ich wünsche euch noch einen wonnigen sonntagabend
fühlt euch ans herz gedrückt




Kommentare:

  1. werte dackeligste frau wunderland!
    nicht nur die wunderföne platte, auch der kuchen wirkt recht apart - und hätte ich mich nicht schon mit schwedischen punschröllchen abgefüllt, würde ich mich glatt an der gepflegten vernichtung eures backwerks beteiligen… (stöhn)
    da das schöne wetter in der großstadt einem gewitter gewichen ist, werde ich den abend nun in trauter einsamkeit - das zeichenbrett auf den knien und den pinsel in der hand - vor dem entferntgucker beschließen…
    ich wünsche auch ihnen einen reizvollen sonntagabend im kreise der lieben sowie eine traumreiche nacht. zu allem überfluss die allerliebsten grüße, eure damenhafte lieblingsschwester.

    AntwortenLöschen
  2. huch!
    das lese ich ja jetzt erst… freitag? zum feiern zusammenkommen? häh? versteh' ich jetzt nicht… (lächelbiszudenohren) freu mich schon auf den „gutshof"!

    AntwortenLöschen
  3. Eckige Kuchen lassen sich auf eckigen Tischen eigentlich auch viel besser drapieren, oder?
    und dein Geschirr ist ja süß... ich habe zwei Tassen mit ähnelichem Dekor und liebe sie heiß und innig!
    liebe Grüße, maren

    (dein Mauszeiger mit der Teekanne ist klasse !)

    AntwortenLöschen
  4. Herrje,mir läuft das Wasser im Mund zusammen und wie, sieht das gut aus!Und wenn das nicht mal was anderes ist, Kuchen in viereckig ;o)!Das hat nich jeder ;o)!Ich wünsche noch großartigsten Kuchengenuss!GLG,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ist noch etwas vom feinen Kuchen übrig?
    Ich bin jedenfalls gut satt geworden vom Betrachten.
    Im Ernst: Heute bin ich nicht mehr versessen
    auf Süßes. Früner war ich in der Familie das
    "Kuchenmädchen".
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lioba!
    Der Kuchen sieht sooo lecker aus! Und die Kuchenplatte ist auch wirklich sehr schön!
    Einen schönen Abend wünsch ich dir noch!
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Lioba!
    Ja, genau das hab ich mir vorgenommen, nur noch über die d****n K*he zu lachen... Ich habe bisher nur eine wieder gesehen und die eine ist echt harmlos, denke ich mal... Die schnattert nur gern das nach, was die andere so von sich gibt...
    Was solls. Und diejenige, die uns bzw. meine Kinder als Idioten beschimpft haben, werde ich genauso behandeln, wie du es mir im Kommentar geschrieben hast!
    Ich halte dich auf dem Laufenden!!! :)
    Dein Kuchen sieht auf der Platte superlecker aus, nur wird er wohl schon aufgegessen sein, denn dein Post ist ja schon vom 22.8. Sieht sehr gemütlich aus! Darum bleibe ich auch gleich mal hier!!! :)
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deine lieben Besuche!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Lioba,
    ich freue mich dass Du in meinen Lostopf gehüpft bist.
    Bedingungen brauchte man gar keine erfüllen,ich wünsche Dir viel Glück.

    Dein Kuchen sieht sehr lecker aus und den kleine Klecks Sahne braucht man doch dazu.

    Kann es sein das Dillenburg in der Nähe von Rengshausen liegt? Meine Oma hat den Ort ein paar mal erwähnt in Ihren Erzählungen von daheim. Sie kam aus Rengshausen.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Jammie,

    wie lecker.
    Und das Service ganz toll.Ich habe leider nur zwei Grosse Tassen davon, haette aber gerne ein komplettes service gehabt.

    Herzliche gruesse sendet dir Conny

    AntwortenLöschen