Sonntag, 26. September 2010

Fliegenpilze

soweit das auge reicht...

aus der geplanten pilzsafari wurde dann heute doch eher ein spaziergang.

das zwischenzeitlich schöne wetter, was wir mit unseren leergegessenen tellern herbeigerufen haben, musste ausgenutzt werden.


das hier ist die naturdenkmal eiche, viehweide eiche. ein riesenbaum! bestimmt locker 150-200 jahre alt!



hier ein paar impressionen...



und meine begleiter des spazierganges:

ich hoffe, ihr habt den kurzen spaziergang genauso genossen, wie wir den langen.
ich wünsche euch noch einen schönen sonntag

viele grüsse




Kommentare:

  1. hallo lieblingsschwester!
    also ich ziehe die einsamkeit hessischer wälder auf jeden fall einem von massen besuchten frankfurter stoffmarkt vor… auch die waldbeute kann erfreuen - und ist vor allem weitaus günstiger… (hüstel)
    dir eine sonnige letzte septemberwoche und schwesterliche grüße aus dem süden, die dette.

    ps: dieses scheue tier, das sich zwischen all den fliegenpilzchen (und einigen fichtennadelzweigen) zu verbergen sucht, kommt mir irgendwie recht bekannt vor… (seufz) mal lieb über den kopf streichel, bitte!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lioba!
    Vielen, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.. Freu:))
    Das Foto hat übrigens meine Tochter von mir gemacht... Ich und mich selbst fotografieren??? - geht gaaaar nicht:))
    Ich werde Dich und Iras jetzt regelmäßig hier besuchen! Hier gefällts mir nämlich:)
    Dein Dackel-Mann ist eine Schau!!!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lioba,
    wie ich kombiniere bist du die Schwester von Dette?
    wie lieb!!
    sag mal, habt ihr echt so viele und so tolle Fliepies in der Natur? Das ist ja sensationell, ich würde nur noch auf dem Boden rumkriechen und alle fotografieren!!Superschön.
    Und dein Dackelchen ist ja so goldig!!
    also, wenn du mal zum Niederwerth kommst, ist ganz einfach, einfach nur bis zum Spielplatz runter an Rhein fahren, ist ausgeschildert und da ist das Häuschen direkt, offen jeden Tag, das Geld kann man ins Kässchen werfen. Kartoffeln und Zwiebeln kannste auch kaufen ist echt superwitzig da, und man kann so schön spazieren gehen - wäre ür dein Hundlein so ideal. Inliner geht auch, alles eben....!
    Ganz liebe Grüße und Danke für deinen blogbesuch, herzlichst♥, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lioba (übrigens ein toller Name!), vielen lieben Dank für Deinen Kommentar auf meiner Seite. Jetzt weiß ich wenigstens auch von Dir! ;-) Habe gestern allerdings das erste Mal einen Post ins Englische übersetzt... Allerdings möchte ich das jetzt immer machen, da ich einige Freunde in den USA habe, die mich bereits darum gebeten haben.
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Lioba,
    danke für Deine Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Hab mich sehr darüber gefreut. Immer 29 bleiben ist natürlich auch noch eine Möglichkeit :o)
    Oh, bei uns ist auch ein uralter Baum in der Stadt, muss ihn auch mal fotografieren gehen und Dir zeigen.
    Komm jetzt öfter vorbei.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hej Lioba,

    schön, dass Du mich gefunden hast - so hab ich Dich gefunden!

    Erst wurde ich stutzig, dass Dein Dackel Sir Mortimer kennt... Namensgleichheit? Zufall?

    Naja und durch den ersten Kommentar hier, war mir klar, dass es offensichtlich nicht nur Freundschaft, sondern Schwesternschaft zu sein scheint. Ihr habt ja wohl auch die selben Gene: Kleinhundgene...

    Schön, so werde ich jetzt öfter bei Dir vorbeischauen!!!

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hej - ich nochmal,

    ich habe ganz vergessen, Deine Frage zu beantworten... wie ich mit dem Weißeln vorankomme...

    Wenn diese Trocknungsphasen nicht wären, schneller... Die Wohnstube sieht chaotisch aus, aber ich sitze hier und blogge...

    Ne, ich fange gleich wieder an. Es ist sehr anstrengend, da ich nun eine Vitrine weißel. Mit Glasfenstern...

    ach, ich mag ans Weißeln gar nicht denken, aber wenn es fertig ist, freue ich mich auch...

    bis bald!
    Katja

    AntwortenLöschen